Kontakt
Aktuelles bei Gautzsch

Ein Meilenstein für die Elektrobranche in Bayern

H. Gautzsch Bayern eröffnet Logistikzentrum für Elektrotechnik.

Nach nur einem Jahr Bauzeit hat das Zentrallager Süd der H. Gautzsch Firmengruppe im Gewerbegebiet Rathsmannsdorf/Windorf seinen Vollbetrieb aufgenommen. Zur feierlichen Eröffnung begrüßte Geschäftsführer Helmut Lindinger am 21. September rund 200 Gäste aus der Elektrobranche, Politik und Industrie.

Das Logistikzentrum mit einer Nutzfläche von 13.500 qm bietet neben den klassischen Lagersystemen auch eine hochmoderne Autostore-Anlage. Wie reibungslos die Einlagerung und Kommissionierung von rund 25.000 Artikeln durch robotergestützte Abläufe funktioniert, davon konnten sich die Gäste bei den Lagerbesichtigungen selbst ein Bild machen. Stellvertretender Landrat Raimund Kneidinger und Windorfs Bürgermeister Franz Langer betonten in ihren Ansprachen den enormen Mehrwert für die Wirtschaftsregion, den die Firma H. Gautzsch Bayern durch ihr Kapital und die Arbeitsplätze in den Markt einbringe.

Einen echten Marktplatz bot der Elektrogroßhandel dann direkt im Anschluss an die offizielle Eröffnungsfeier. Im Messezelt gleich nebenan konnten sich rund 800 Kunden auf der Lieferantenausstellung von den Highlights der Elektrotechnik überzeugen. Ein volles Festprogramm bot dann am Abend Zeit und Raum, um den Neustart in Rathsmannsdorf gemeinsam in der Elektrobranche zu feiern.